logo
Vereinigung der Destillateurmeister e.V.
Aufgaben und Ziele
News & Infos
Das Bücherarchiv
Jobbörse
Fortbildung
Fördermitglieder
Impressum
Links

Vereinigung der Destillateurmeister e.V.
Gegründet 1963 in Berlin 

 

Die Aufgaben und das Ziel der Berufsvereinigung sind in der Präambel der am 19. Juni 2004 erstellten Satzung ausgewiesen:

  • Die Förderung der Nachwuchsbildung
  • Erfahrungsaustausch in Fachfragen
  • Wahrung allgemeiner Berufsinteressen
  • Stärkung des Zusammengehörigkeitsgefühles aller Destillateurmeister zum Wohle des Berufsstandes
  • Der Sitz der Vereinigung ist Berlin.

Der Vorstand wird für die Dauer von vier, der Ehrenrat von sechs Jahren gewählt. In jedem Jahr findet eine überregionale Zusammenkunft der Destillateurmeister statt, jeweils in Abwechslung einer Hauptversammlung und einer Fachtechnischen Arbeitstagung. Darüber hinaus werden Fachstudienreisen veranstaltet.

Der Vereinigung gehören 185 Destillateurmeisterinnen und Destillateurmeister, sowie 23 Fördermitglieder an (Stand Mai 2022). Einige der Mitglieder kommen aus den Europäischen Nachbarländern. 

Mitglied kann werden, der den Destillateurmeistertitel von einer Industrie- und Handelskammer verliehen bekommen hat.

Ferner können Fachleute aufgenommen werden, die eine gleichwertige Qualifikation besitzen, in einer entsprechenden Position in der Spirituosenindustrie, der Forschung oder der Lehre arbeiten und sich um den Berufsstand verdient gemacht haben.

In der Vereinigung können fördernde Mitglieder aufgenommen werden.

Die Mitglieder der Vereinigung werden regelmäßig durch Rundschreiben über vereinsinterne Nachrichten informiert.

 

Die Informationsschrift DER DESTILLATEURMEISTER ist ein zusätzliches Sprachrohr der Berufsvereinigung. Sie wird allen Mitgliedern und weiteren Fachleuten und Verbänden der Spirituosenindustrie zur Verfügung gestellt.

Vereinigung der Destillateurmeister e.V.  | info@destillateurmeister.de